Ab 1. September 2017 werden die Behandlungen mit dem neuen Tarif 590 für Komplementärmedizin abgerechnet.

 

Krankenkassen-Anerkennung (ASCA, EMR, EGK).

Die Krankenkassen übernehmen Kosten im Rahmen der Zusatzversicherungen, informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung.